Am 18. Juni 2011 wollen Neonazis in Duisburg demonstrieren!

zerschlagenes_hakenkreuzWie nun bekannt geworden ist, soll am Samstag, den 18. Juni eine Neonazidemonstration in Duisburg-Neudorf stattfinden. Thema dieser soll erneut die Forderung nach Todesstrafe für Sexualstraftäter sein. Der Treffpunkt der Nazis ist zwischen 12 und 13 Uhr auf der Neudorfer Straße, in der Nähe des Duisburger Hauptbahnhofs, geplant.

Organisiert wird die Demo von dem vorbestraften Neonazi Kevin Giuliani. Schon vor ein paar Monaten hielt er eine Rede auf der thematisch gleichen Demo in Duisburg-Ruhrort Unterstützung bekam Giuliani dabei unter anderem vom ex-Vorsitzenden der NPD-Duisburg, Frank Rudi Theißen, sowie Neonazis aus dem Spektrum der freien Kameradschaften, unter anderem Mitglieder des sogenannten “Nationalen Widerstands Duisburg”. Diese verzichteten allerdings auf einen Bericht von der Demo, da Giuliani bei vielen in der Szene als V-Mann gilt.

DEN NAZIAUFMARSCH ENTSCHLOSSEN VERHINDERN!

Weitere Infos und Ankündigungen folgen!

Dieser Beitrag wurde unter Antifa, Duisburg, Nazis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Am 18. Juni 2011 wollen Neonazis in Duisburg demonstrieren!

  1. Pingback: DU: Weitere Demonstration angekündigt « NRW rechtsaußen

Kommentare sind geschlossen.